DER MARONTISTRAND

Die hügelige Straße führt in engen Kurven hinunter ans Meer, und eröffnet den Blick auf einen der schönsten Strände von Ischia …
Der Marontistrand erstreckt sich vom vulkanischen Hügel Sant’Angelo im Westen bis zu den Lavafelsen von Le Petrelle im Osten. Am Strand entlang befinden sich unterschiedliche Restaurants und Strandbäder. Darüber hinaus gibt es hier auch zwei echte „Perlen“ , die einander ähnlich und gleichzeitig so verschieden sind: Die Olmitello-Quelle, deren Wasser einzigartige heilende Wirkungen für Augen und innere Organe besitzt, und die im Tuff gebauten antiken römischen Bäder von Cavascura. Beide Orte liegen in kleinen Schluchten hinter dem Strand.

Nur die Gärten trennen das Meer von der Piazzetta mit einem Café, einem Zeitungsstand und einer Boutique. Maronti ist ein einzigartiger Ort, wo man die Ruhe des Meeres, die wohltuhende Kraft des Wassers und der Sonne genießen kann. Der Ort ist sehr verkehrsgünstig gelegen. Von der Piazzetta verkehren regelmäßig Busse oder Taxis nach Ischia Porto (ca. 8 km entfernt), wo Geschäfte für ausgiebiges Shopping sowie Diskotheken und Clubs für lange Tanznächte sorgen. Vom Strand kann man außerdem in wenigen Minuten mit einem Taxiboot nach Sant’Angelo fahren. Entdecken Sie diese zeitlose Perle und flanieren Sie durch Straßen mit einzigartigen Boutiquen und malerischen Cafés.

Wer das Meer, die Sonne und die heilende Wirkung des Thermalwassers liebt, findet hier den idealen Urlaubsort.

bildergalerie