DIE KÜCHE: TRADITION UND FRISCHE ZUTATEN

Die Küche des Hotels Parco Smeraldo Terme ist Ausdruck der Tradition von Ischia, Neapel und dem Mittelmeer. Übrigens wurde der Begriff der „Mittelmeerküche“ in Kampanien geprägt, als der amerikanische Wissenschaftler Ancel Keys das Dorf von Pioppi im Cilento zu seiner Wahlheimat machte.
Tradition, frische Zutaten und leichte Küche – Das ist die Philosophie unseres Chefkochs und seines Teams.

Ein Büffet reich an kleinen Köstlichkeiten, bunten Salaten und immer unterschiedlich zubereiteten Gemüsen bildet den Auftakt für mittags und abends. Das Menü ist aus regionalen Produkten zusammengestellt, von denen die meisten auf unserem Familienlandgut angebaut werden. Die Küche des Hotels Parco Smeraldo Terme hat das Ziel, den Geschmack und die kulinarischen Traditionen der Insel zu vermitteln. Natürlich ist die Pasta der Mittelpunkt des ersten Gangs. Diese wird gerne mit Tomaten aus Maronti, Saisongemüse bzw. Fisch zubereitet, aber auch an klassischen Ragoutsoßen darf es nie fehlen. Auch im zweiten Gang werden Gerichte der mediterranen Küche serviert: Fisch und andere Speisen, die neapolitanische Tradition mit moderner Innovation kombinieren. Vom Chefkoch exquisit zubereitete Desserts runden das Mittag- oder das Abendessen ab.

bildergalerie